Skip to main content

Unsere Testsieger

Entsafter TestsiegerHier haben wir für Sie alle unsere Testsieger einmal relativ kurz zusammengefasst. Vielleicht werden Sie sich darüber wundern, dass wir relativ viele Testsieger in unterschiedlichen Bereichen genannt haben und nicht einfach einen Testsieger bestimmten: Dies liegt daran, dass jeder unterschiedliche Erwartungen an seinen Entsafter Testsieger hat und es dementsprechend nicht den einen gibt. Zählt für einen vor allem die Bedienungsfreundlichkeit und die Zeit, die er letztendlich braucht vom Aufbau bis zum fertigen Saft inklusive Reinigung, dann ist für ihn ein anderer Entsafter der Entsafter Testsieger als bei jemandem, wo alleine die Qualität des Saftes über den Testsieger entscheiden soll.

 

Preis-Qualität Entsafter Testsieger

Severin Entsafter

93,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestberichtPreis prüfen
 

Unser Testsieger in Sachen Qualität und Preis ist der Entsafter von Severin. An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass wir alle unsere Testsieger in einzelnen Tests genauer unter die Lupe genommen haben. Wenn Sie also hier einen Entsafter Testsieger finden, der Ihnen gut gefällt, dann können Sie sich ihn in einem unserer Tests genauer anschauen. Nun, wieso ist der Entsafter von Severin unserer Preis-Qualität Testsieger? Dies liegt erst mal daran, dass es sich beim Entsafter von Severin um einen Slow Entsafter handelt.

Solche Entsafter bieten immer eine hervorragende Qualität des Saftes, sind aber aufgrund ihrer aufwendigen Technik zumeist ziemlich teuer. Ganz anders der Entsafter von Severin: Für einen günstigen Preis von unter 100 Euro erhält man einen Entsafter, welcher hervorragende Qualität liefert. Er ist allerdings auch der am wenigsten Benutzerfreundlichste, da er seiner Bezeichnung „Slow“ alle Ehre macht und weil Obst und Gemüse, welches in den Severin Entsafter soll, aufgrund der kleinen Öffnung erst in Stücke geschnitten werden muss.

 

Der Testsieger

Omega Entsafter 8226

345,00 € 376,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestberichtPreis prüfen
 

Hierbei handelt es sich um unseren richtigen Testsieger, also um den Entsafter, den wir in unseren Entsafter Tests am besten fanden. Er ist allerdings zugleich auch einer der teuersten Entsafter, welche Sie in unseren Tests überhaupt finden können. Ist ja letztendlich auch logisch, dass der teuerste Entsafter auch der Beste ist. Ob es sich aber um den lohnenswertesten Entsafter handelt, muss jeder selbst wissen. Der beste Entsafter in unserem Test überhaupt war der Omega Entsafter. Dieser Slow Entsafter liefert als unser Entsafter Testsieger hervorragende Saftqualität in Kombination mit einer hohen Ausbeute, welche durch das doppelte Filtersystem garantiert wird. Hinzu kam die trotz seines Namens Slow Entsafter überraschend hohe Geschwindigkeit beim Pressen, frischer Saft hochwertiger Qualität ist innerhalb von kürzester Zeit gepresst. Insgesamt wirkte der Omega Entsafter als unser Testsieger auch hinsichtlich seiner Qualität sehr wertig.

 

Unser Motorleistungs- und Geschwindigkeitstestsieger

Gastroback 40133

449,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestberichtNicht Verfügbar
 

Geht es Ihnen vor allem darum, dass ihr Saft schnell fertig ist? Dann können wir Ihnen unseren Entsafter Testsieger in Sachen Motorleistung und Geschwindigkeit empfehlen. Dabei ist es logisch, dass der Testsieger in Sachen Motorleistung zugleich auch am schnellsten arbeitet. Er hat einfach die Kraft, um jede Frucht sehr schnell auszupressen. Unser Testsieger Entsafter in Sachen Motorleistung ist der Gastroback 40133. Er überzeugt durch die enorme Kraft seines Motors, um genau zu sein handelt es sich um stolze 1.500 Watt. Gleichzeitig ist er auch einer der hochwertigsten Zentrifugen Entsafter in unserem Test. In diesem Bereich konnten wir uns leider nicht für einen Entsafter entscheiden, weil uns alle Zentrifugen Entsafter des Premium-Herstellers Gastroback mit seinen kreativen Rezeptbüchern zu jedem Entsafter sehr gut gefallen haben.

 

Unser Zeit-Menge Testsieger

Weck Entsafter WSG 28E

91,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestberichtPreis prüfen
 

Wenn es Ihnen nur darum geht, den Saft aus vielen Früchten innerhalb kurzer Zeit zu holen, dann ist unser Testsieger der Weck Entsafter WSG 28E, bei dem es sich zugleich um einen Dampfentsafter handelt. Mit ihm kann man große Mengen an Früchten innerhalb von relativ kurzer Zeit entsaften. Während man bei anderen Entsaftern ständig daneben stehen muss, um neue Früchte einzufüllen, befüllt man den Weck Entsafter WSG 28E nur ein einziges Mal und kann nach ca. einer Stunde (die tatsächliche Dauer ist abhängig vom jeweiligen Obst oder Gemüse) wiederkommen, um mithilfe eines Schlauchs große Mengen an Saft umzufüllen.

Der Entsafter von WMF verfügt übrigens über dieselben Vorteile wie der Entsafter von Weck und könnte dementsprechend auch unser Testsieger sein, wir empfehlen den Weck Entsafter WSG 28E jedoch eher, da er durch eine Heizspirale selber heiß wird und nicht auf den Herd gestellt werden muss. Gerade wenn Sie über einen alten Herd verfügen, welcher Zeit braucht um heiß zu werden, ist der Entsafter von WSG als Zeit-Menge Testsieger besser. Verfügen Sie hingegen über einen Induktionsherd, welcher das Wasser bekanntermaßen sehr schnell aufheizt, dann können Sie sich genauso gut für den WSG Entsafter entscheiden.

 

Preis-Handhabungs-Testsieger

Philips HR1869/01

118,89 € 169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestberichtPreis prüfen
 

Unser Testsieger in Sachen günstiger Preis und leichte Handhabung ist der Philips HR1869/01. In unserem Test kam der Philips HR1869/01 sehr gut an. Als einzigen Nachteil haben wir den etwas zu feuchten Trester festgestellt, was allerdings nicht besonders dramatisch ist. Ansonsten handelte es sich beim Philips HR1869/01 als unseren Preis-Handhabungs-Testsieger um einen sehr guten Entsafter, welcher relativ einfach aufgebaut ist, aber trotzdem sehr gut verarbeitet. Sogar besser, als man für den relativ günstigen Preis erwarten würde. Mit einem 1000 Watt starken Motor gibt es keinerlei Probleme beim Pressen auch von hartem Gemüse.

Der Aufbau des Philips HR1869/01 Entsafter ist so gestaltet, dass es insgesamt nur wenige Teile gibt, welche zum Spülen auseinander genommen werden müssen. Dies geschieht sehr schnell und einfach. Wenn man mit dem Pressen seines Safts fertig ist, muss man den Philips HR1869/01 nur mit wenigen Handgriffen auseinander nehmen und in die Spülmaschine packen. Dank des schnellen Entsaftens durch einen starken Motor, dem einfachen Aufbau und der sehr einfachen Reinigung kann der Philips HR1869/01 als Testsieger von keinem anderen Entsafter übertroffen werden, vor allem nicht für diesen günstigen Preis.