Skip to main content

Gastroback 40133

(4.5 / 5 bei 42 Stimmen)

449,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 8. November 2017 19:10
Hersteller
Artikelgewicht7 Kg
Leistung1600 Watt
MaterialEdelstahl

Gastroback 40133 im Entsafter Test

Mit dem Gastroback Entsafter 40133 holen Sie sich ein echtes Schwergewicht in die Küche – dem 1.500 Watt starken Motor können andere Obst Entsafter nichts entgegensetzen. Folgerichtig versieht der Hersteller den Gastroback 40133 mit Attributen wie „Design Juicer“, „Advanced“ und „Pro“. Handelt es sich beim Gerät tatsächlich um einen Profi Entsafter? Oder lesen sich die Motor-Drehzahlen schöner als sie in Wahrheit sind?

 

Ungeduldige Leser können entweder gleich zu unserem Fazit springen oder den Entsafter Vergleich bemühen – dort hat das Preis-Leistungs-Verhältnis entschieden, welche Geräte sich an die Spitze setzen konnten. Wenn Sie unseren Empfehlungen folgen, werden Sie sich einen Entsafter kaufen, an dem Sie lange Freude haben werden.

 

Alle Gastroback Entsafter haben eines gemeinsam: Ihnen liegt eine Rezeptsammlung bei, die einige interessante Kreationen bereithält. Haben Sie schon mal einen Süßkartoffel-Sellerie-Ingwer-Orangen-Saft probiert? Als vitaminreich entpuppt sich die Kombination Brombeere-Birne-Grapefruit – Gästen können Sie mit dem Gastroback 40133 auch Cocktails wie eine Pinacolada oder Bloody Mary servieren. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt, wobei Sie für die meisten Rezepte vermutlich den Gang zum Supermarkt antreten müssen.

 

In unserem Testbericht schlüsseln wir zunächst die technischen Details des Gastroback 40133 auf. Danach verraten wir Ihnen, was Sie bei der Bedienung beachten müssen, besprechen den Reinigungs-Aufwand und ziehen ein faires Fazit.

 

Produktdetails im Überblick

 

Beim Blick auf die Produktdetails ist sofort klar, was den Gastroback Entsafter 40133 besonders macht – es ist der leistungsstarke Motor:

 

  • Profi Entsafter mit 1.500 Watt starkem Motor (6.500 – 13.000 Umdrehungen)
  • 2 Geschwindigkeits-Einstellungen für weiche und harte Lebensmittel
  • 8,4 cm breite Einfüllöffnung
  • am Entsafter angebrachter Tresterbehälter

 

Überraschend ist, dass im Bestellumfang des Gastroback 40133 nur ein 1-Liter-Saftbehälter enthalten ist. Den Vorgänger-Modellen Gastroback 40128 und 40127 liegt nämlich ein 1,2-Liter-Behälter bei – das erscheint uns eher willkürlich:

 

  • 1x Gastroback Entsafter 40133
  • 1x Saftbehälter (1 Liter Fassungsvermögen)
  • 1x Reinigungsbürste
  • Rezeptideen in der Bedienungsanleitung

 

Falls Sie mit Ihrem Entsafter auch Smoothies zubereiten wollen, raten wir Ihnen zum Gastroback 40138 – diesem liegt eine Smoothie-Reibe bei, mit der Sie nicht nur nahrhafte Drinks, sondern auch Dips und sogar Fruchteis herstellen können.

 

Vor- und Nachteile des Gastroback 40133

 

Vorteile:

  • durch den Einfüllschacht passen ganze Äpfel
  • trockener Trester verspricht hohe Saftausbeute
  • schnelle Reinigung
  • lange Lebensdauer

 Nachteile:

  • relativ teuer

 

Bedienung

 

Erfreulich: Beim Gastroback 40133 ist die Bedienungsanleitung noch ausführlicher geraten als bei den Vorgänger-Modellen. So können kaum Fragen offen bleiben, was den Zusammenbau des Geräts betrifft. Folgen Sie einfach den Schritt-für-Schritt-Erklärungen und Saftschale, Sieb, Entsafter-Deckel und Tresterbehälter finden so zusammen, wie es vom Hersteller vorgesehen ist. Auch für das Zerlegen des Gastroback 40133 – für die Reinigung notwendig – finden sich bebilderte Erklärungen.

 

Angesichts des leistungsstarken Motors fürchten manche Leser vielleicht, dass es den Gastroback 40133 regelrecht umhauen könnte. Tatsächlich steht der Zentrifugal-Entsafter auch bei tausenden Umdrehungen pro Minute wie eine Eins – selbst bei voller Belastung. Apropos: Falls sich der Motor überhitzen sollte, schaltet sich das Gerät automatisch aus. Das kann zum Beispiel passieren, wenn Sie Ihre Lebensmittel zu schnell verarbeitet haben. In dem Fall sollten Sie den Motor einige Minuten abkühlen lassen, bevor Sie den Gastroback 40133 wieder einschalten.

 

Um der Überhitzung entgegenzuwirken, sollten Sie auf den Stopfer, mit dem Sie die Lebensmittel nach unten drücken, nur leichten Druck ausüben. Auf diese Weise erzielen Sie die besten Ergebnisse und erreichen eine höhere Saftausbeute. Selbst wenn das Gerät nicht überhitzen sollte, werden Sie beim übereifrigen Entsaften feststellen, dass der Trester noch feucht ist oder sogar unverarbeitete Fruchtstücke im Tresterbehälter landen. Das ist wenig wünschenswert, weil es die Arbeit mit dem Gastroback 40133 unnötig erschwert.

 

Reinigung

 

Idealerweise sollten Sie den Gastroback 40133 sofort reinigen, nachdem Sie den Entsafter benutzt haben. Mit etwas Übung können Sie das Gerät innerhalb weniger Sekunden in seine Bestandteile zerlegen und die spülmaschinenfeste Teile in den Geschirrspüler geben. Natürlich sollten Sie den Motorblock von Wasser fernhalten – auch den Stopfer sollten Sie lieber von Hand reinigen. Falls Sie den Gemüse Entsafter erst Tage später reinigen, wird sich die Reinigung als deutlich schwieriger erweisen, da sich Faserreste und Verunreinigungen festgesetzt haben.

 

Falls Sie keine Zeit für die sofortige Reinigung haben, sollten Sie zumindest das Edelstahl-Sieb in ein Spülmittel-Bad tauchen. Wenn die feinen Poren des Siebs verstopfen, wird der Entsafter in Zukunft weniger effektiv arbeiten können. 10 Minuten reichen völlig aus, danach können Sie die übrigen Faserreste mit der Nylon-Reinigungsbürste entfernen, die Sie mit dem Gastroback 40133 bekommen haben.

 

Um den Tresterbehälter sauber zu halten, können Sie einen Gefrierbeutel verwenden – sobald der Fruchtfleisch-Behälter voll ist, tauschen Sie den Beutel gegen einen leeren aus und sparen sich das aufwendige Reinigen des Behälters.

 

Das halten andere Kunden vom Gastroback 40133

 

Der Gastroback 40133 kommt bei unserem Partner-Shop auf 4,3 Sterne – die meisten Rezensenten schwanken zwischen Gut und Sehr gut. Sowohl die hochwertige Verarbeitung als auch die Saftausbeute werden gelobt, zudem entpuppt sich das Gerät trotz der vielen tausend Umdrehungen als überraschend leise. Auch die Reinigung und Bedienung fällt den meisten Kunden einfach und liefert weitere Gründe für eine Bewertung mit voller Punktzahl.

 

Natürlich gibt es auch negative Bewertungen – in einem Fall haben sich die Bauteile nach einigen Monaten verzogen, so dass Saft ausgetreten ist. Daraufhin hat sich der Kunde mit Gastroback auf eine Reparatur verständigt, allerdings bekam der Kunde ein defektes Gerät zurückgeschickt, bei dem das Problem weiterhin bestand. Das ist ärgerlich und der Kunde beschwert sich zurecht. Dass sich die Teile beim Gastroback 40133 überhaupt verzogen haben, ist vermutlich ein Einzelfall, da viele andere Kunden ihren Gastroback Entsafter jahrelang ohne Probleme benutzen.

 

Fazit: So leistungsstark wie kein anderer

 

Was die Motorleistung betrifft, kann den Design Juicer niemand ausbooten – und die 1.600 Watt schlagen sich auch in einer hohen Saftausbeute nieder. Mit dem Gastroback 40133 erhalten Sie ein qualitativ hochwertiges Gerät mit einer hohen Lebensdauer – dafür müssen Sie preislich aber etwas tiefer in die Tasche greifen. Verglichen mit anderen Entsaftern ist der Gastroback 40133 ziemlich teuer, das ist aber auch der einzige Nachteil, der uns aufgefallen ist.

 

Klare Sache also: Mit dem Gastroback 40133 entscheiden Sie sich für den Entsafter Testsieger in Sachen Motorleistung.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


449,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 8. November 2017 19:10

449,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 8. November 2017 19:10