Skip to main content

Slow Entsafter

Slow Entsafter – auch unter dem Namen Slow Juicer bekannt- bilden die Oberklasse der Entsafter und unterscheiden sich durch verschiedene Merkmale von anderen Entsaftern. Wie der Begriff Slow bereits andeutet, handelt es sich bei einem Slow Entsafter um einen Entsafter, welcher sich zum Entsaften etwas mehr Zeit genehmigt als andere Entsafter. Dies muss aber für die modernen Slow Entsafter nicht mehr unbedingt gelten, und die Qualität eines Saftes aus einem Slow Juicer ist überzeugend.

 

Slow Entsafter – Saftpresse

 

Was sind die Unterschiede zwischen einem Slow Entsafter und einer Saftpresse? Die Antwort ist: es gibt keine. Denn eigentlich handelt es sich bei einem Slow Entsafter nur um die Bezeichnung für eine Saftpresse. Bei einer Saftpresse werden die Früchte tatsächlich noch richtig gepresst, wie man dies aus einer herkömmlichen Saftpresse für Zitrusfrüchte per Handbetrieb kennt. Ein großer Unterschied besteht zwischen diesen Saftpressen und den in modernen Geräten häufig genutzten Zentrifugen.

Bei einer Saftpresse wird die Frucht tatsächlich noch langsam ausgepresst und ihr Saft schonend behandelt. Ganz anders sieht dies bei einem Zentrifugen Entsafter aus. Bei diesem werden die Früchte mithilfe einer Reibscheibe innerhalb kürzester Zeit zerkleinert und dann mit hoher Kraft an den Rand eines Siebes, welches nur den Saft und keine festen Fruchtteile, auch als Trester bekannt, hindurch lässt, gepresst. Dies geschieht durch die Kraft einer Zentrifuge. Bei dieser Methode werden die Früchte weniger schonend behandelt und dementsprechend ist die Qualität des Saftes nicht ganz so hoch. Der Vorteil einer Zentrifuge ist aber der relativ günstige Preis sowie die hohe Geschwindigkeit, mit der der Saft gepresst werden kann

 

Vorteile eines Slow Entsafters

 

Slow EntsafterEin hochwertiger Slow Entsafter produziert einen sehr hochwertigen Saft. Ein Vorteil, welcher vielen Käufern eines Slow Entsafters besonders auffällt, ist, dass der fertige Saft noch Stücke von Fruchtfleisch enthält. Manche Menschen bevorzugen diesen Saft gegenüber einem komplett flüssigen und klaren Saft, indem keine festen Stückchen mehr vorhanden sind. Meistens finden sie diesen einfach aromatischer, was den Geschmack angeht. Von anderen Menschen wird wiederum der klare Saft ohne Resten von Fruchtfleisch bevorzugt. Was man letztendlich lieber mag ist Geschmackssache. Bei einem einfachen Zentrifugen Entsafter sind keine Reste von Fruchtfleisch mehr vorhanden, da die Frucht zusammen mit der Schale zerkleinert wird und neben dem Fruchtfleisch auch Teile der Schale in den fertigen Saft gelangen würden. Dies wäre vor allem auch mit gesundheitlichen Risiken verbunden, da sich auf den Schalen von konventionellen Früchten häufig Pestizide und andere Pflanzenschutzmittel befinden.

Was man letztendlich lieber mag, ist jedem selbst überlassen. Die Reste an Fruchtfleisch sind aber auf jeden Fall ein Grund, weshalb ein Slow Entsafter gegenüber anderen Entsaftern bevorzugt wird. Zwei andere Vorteile wirken aber noch viel mehr: Zum einen wird der Saft beim Pressen in einem Slow Entsafter nicht oder nur mit einer sehr kleinen Menge Sauerstoff vermengt, was die Oxidation des Saftes verhindert und somit zu einer höheren Qualität des Saftes beiträgt. Ein anderer Grund für die bessere Qualität eines Saftes aus einem Slow Entsafter im Vergleich zum Saft aus anderen Entsaftern ist die kaum vorhandene Wärmeentwicklung. Ein genaues Gegenteil hierzu wäre das Pressen eines Saftes mithilfe eines Dampfentsafters, welcher die Früchte und dementsprechend auch den Saft stark erhitzt. In einer Saftpresse wiederum entsteht kaum Wärme, welche der Qualität und dem Geschmack des Saftes in irgendeiner Art schaden würde.

 

Nachteile eines Slow Entsafters

 

Slow EntsafterNatürlich möchten wir Ihnen auch die Nachteile eines Slow Entsafters nicht vorenthalten. Zum einen nimmt der Vorgang des Pressens in einer Saftpresse wesentlich mehr Zeit in Anspruch als die Pressung eines Saftes mit der Hilfe eines Zentrifugen Entsafters, welcher die Früchte innerhalb von kürzester Zeit auspresst. Das schonende Auspressen der Früchte braucht einfach etwas Zeit. Die meisten Menschen trinken ihren Saft gerne morgens und haben auch dementsprechend wenig Zeit, um sich einen frischen Saft zu pressen. Ein schneller Zentrifugen Entsafter wird darum von vielen bevorzugt. Allerdings sind moderne Slow Entsafter aufgrund von ausgeklügelter Technik mittlerweile auch wesentlich schneller als ihre Vorgänger, welche noch wesentlich mehr Zeit zum Pressen eines Saftes brauchten. Ein weiterer Nachteil ist der relativ hohe Preis eines Slow Entsafters. Er ist wesentlich aufwendiger und komplizierter aufgebaut und dies verursacht höhere Materialkosten. Außerdem befinden sich Slow Entsafter auch fast immer im Bereich der „Luxusmodelle“ mit besonders hoher Qualität.

 

Fazit

 

Der Saft eines Slow Entsafters ist sehr hochwertig und aufgrund der schonenden Verarbeitung noch mal besser im Geschmack als der Saft aus anderen Entsaftern. Hierfür muss man aber auch damit leben, dass das Pressen eines Saftes länger dauert als mit einem Zentrifugen Entsafter. Vielen Menschen gefällt auch das Fruchtfleisch, welches bei einem Slow Entsafter übrig bleibt. Bei manchen Geräten lässt sich sogar einstellen, wie viel oder wenig Fruchtfleisch man in seinem Saft wünscht. Der Preis eines Slow Entsafters ist höher als der für einen normalen Entsafter, man erhält für diese höhere Investition aber auch sehr hochwertige Entsafter.

Und einen großen Vorteil haben wir in diesem Artikel über Slow Entsafter noch gar nicht aufgegriffen: Die Lautstärke. Sie können sich bereits vorstellen, was passiert, wenn ein Saft wie bei einem Zentrifugen Entsafter durch die schnelle Zerkleinerung der Frucht und das schnelle Auspressen der zerkleinerten Frucht mithilfe von Zentrifugalkraft hergestellt wird: Der ganze Vorgang ist relativ laut, was vor allem morgens andere Menschen in Ihrem Haushalt, welche erst später als Sie aufstehen müssen, stören könnte. Beim langsamen und schonenden Auspressen einer Frucht geschieht diese Lautstärke wiederum überhaupt nicht und dementsprechend stört man auch niemanden durch das Pressen eines Saftes. Als Fazit lässt sich aber ganz klar festhalten, dass jemand, der in einen besonders guten und hochwertigen Saft investieren möchte, gut mit einem Slow Entsafter beraten ist.